Vampirlifting (PRP – Therapie) – Eigenblutlifting

Beim sogenannten Vampirlifting mit Eigenblutlifting werden Wachstumsfaktoren, hochkonzentriert, aus bestimmten Bestandteilen des eigenen Blutes angereichert und dann gezielt zur Verbesserung der Hautstruktur eingesetzt. Folglich durch Vermehrung der Bindegewebsfasern, Verdickung der Dermis und Vermehrung der körpereigenen Hyaluron-Produktion wirkt die Haut nach einer PRP-Therapie viel straffer, frischer und optisch verjüngt. 

Die Anwendungsbereiche umfassen, Gesicht, Hals, Kopfhaut, Dekolletè und Hände.

Ich stehe Ihnen gerne auf Wunsch für ein ausführliches Beratungsgespräch zur Verfügung!

Jetzt telefonisch unter 01/9978084 Termin vereinbaren oder bequem online: